Test

Test

Sie muss praktisch sein und gleichzeitig gut aussehen. So viel steht für die meisten fest, wenn es um die Auswahl einer Arbeitsplatte für die Küche geht. Doch dann geht’s auch schon los. Man stöbert in Wohnzeitschriften oder fährt zum nächsten Einrichtungshaus und ist erschlagen von der Vielfalt an Arbeitsplattenmaterialien. Damit das nicht passiert, sollten Sie sich vorab ein paar Fragen stellen und ihre Prioritäten festlegen.

Die 5 wichtigsten Fragen, die zu klären sind, habe ich hier in einer Liste zusammengetragen: